Bundeshauptstadt, Kulturmetropole und buntes Leben: Berlin hat viel zu bieten und ist heute einer der faszinierendsten Orte in Europa. Museen, Opernhäuser, Theater, Kneipen, Sportveranstaltungen, Festivals oder einfach das bunte Leben machen die Hauptstadt immer attraktiver!
Berlin ist nicht nur hip, trendy und kreativ, sondern auch die Stadt der Gegensätze. Mancherorts glänzt sie durch beeindruckende Architektur, mit Prunk und Protz und Glamour, während sie auf der anderen Seite mit tristen Plattenbauten zeigt, wie nahe Reichtum und Armut ganz nah beieinanderliegen.
Berlin ist herrlich multikulti. Man hört um sich herum viele verschiedene Sprachen und an jeder Ecke gibt’s Leckereien aus aller Herren Länder. Auch beim Shoppen und Stöbern kommt niemand zu kurz. Man startet einfach im angesagten Bikini Berlin in der Nähe vom Zoo und zieht weiter bis zum Ku’damm. Oder sucht sich in anderen Szene-Ecken seine Schätze ebenso wie auf den vielen tollen Flohmärkten.
Derjenige, der alles auf einmal und in kurzer Zeit sehen will, sollte schon ein wenig organisatorisches Geschick bei seinen Plänen mitbringen – denn Berlin ist zu jeder Tages- und Nachtzeit für das totale Sightseeing geöffnet!

Planung & Organisation

Das Team der Wilden 13 ist Ihnen bei der weiteren Planung und Durchführung Ihrer Gruppenreise behilflich!

Bei einer Reise nach Berlin sind Bus- wie Bahnreise möglich. Vor allem kleinere Gruppen werden die Bahn aus Kostengründen dem Bus vorziehen, größere Gruppen haben die Wahl.

  • Der Reisebus ist immer noch das bequemste und daher wohl auch das beliebteste Transportmittel! Wir bieten dadurch mehr Flexibilität, Programmvielfalt und natürlich ein hohes Maß an Komfort.
  • Wir holen Sie am vereinbarten Treffpunkt ab
  • Wir bringen Ihre Gruppe während der gesamten Fahrt von Ort zu Ort
  • der Bus steht Ihnen in der Regel während der gesamten Reise zur Verfügung
  • Ein entsprechendes Freikilometerkonto wird bereits mit einkalkuliert. Erfahrungsgemäß reichen diese Freikilometer für ein angemessenes Ausflugsprogramm aus
  • Sicherheit ist bei uns oberstes Gebot. Wir setzen nur moderne Fernreisebusse und absolut zuverlässige Fahrer/innen ein. Besonders achten wir auf die Einhaltung sämtlicher Sicherheitsbestimmungen einschließlich der gesetzlich vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten

  • Alternativ ist es möglich, einen Bustransfer zu erwägen (Bus bleibt nicht vor Ort) oder über uns einen Fernlinienbus zu reservieren. Lassen Sie sich beraten!
  • Solange die Gruppe etwas kleiner ist oder es sich auch preislich lohnt, bietet die Wilde 13 wie bei allen Städtereisen gern eine An- und Abreise mit der Bahn an.
  • Bequeme Zugfahrt mit Gruppen-Reservierung
  • keine Staus
  • Ankunft in einem zentral gelegenen Bahnhof
  • Keine teuren Parkgebühren für den Reisebus
  • Keine Übernachtungskosten für den Busfahrer
  • die innerstädtischen Sehenswürdigkeiten sind auch ohne eigenen Bus gut zu erreichen

  • Alternativ ist es möglich, einen Bustransfer zu erwägen (Bus bleibt nicht vor Ort) oder über uns einen Fernlinienbus zu reservieren. Lassen Sie sich beraten!
Hier geht’s zum Anfrageformular!

Die Wilde 13 stellt Ihnen unsere Auswahl an bewährten und zentral gelegenen Jugendhotel und Hostels vor…

Unsere vier zentral gelegenen Häuser in den Bezirken Mitte, Kreuzberg, Friedrichshain oder Lichtenberg als Ausgangspunkt für Erkundungstouren in Berlins Zentrum sind oft nur einen Katzensprung und nur wenige Gehminuten von den Highlights in Berlin entfernt.

Unser Beispiel ist das a&o Hauptbahnhof

  • Beschreibung
    Das A&O Berlin Hauptbahnhof verfügt über sehr modern eingerichtete Zimmer in den verschiedensten Zimmerkategorien (Einzel-, Doppel-, Dreibett-, Familien- und Mehrbettzimmer). Der großzügige Lobby- und Eingangsbereich mit Bar, Billard- und Kickertisch sorgt mit seinem internationalen Charme für eine einladende Atmosphäre. Das A&O befindet sich in zentraler und doch ruhiger Lage.

  • Besonderheiten
    Neben den modernen Zimmern bietet das zentral gelegene a&o Berlin Hauptbahnhof auch Gemeinschafts- und Tagungsräume zum Verweilen und Arbeiten. Die einzigartige Dachterrassenbar mit atemberaubendem Panoramablick über die Weltmetropole Berlin ist eines der Highlights des Hauses. Den hauseigenen Grillplatz kann man vorab buchen.

  • Karte

    For privacy reasons Google Maps needs your permission to be loaded.
    Zustimmen
  • Lage
    Das A&O Berlin Hauptbahnhof ist nur 10 Gehminuten vom Berliner Hauptbahnhof entfernt. Trotz seiner zentralen Lage befindet sich das Haus ruhig in einer Seitenstraße gelegen. Aufgrund der ausgezeichneten Lage ist das A&O optimal mit der Bahn oder auch mit dem Bus zu erreichen und eignet sich wegen der hervorragenden Anbindung ausgezeichnet als Ausgangspunkt für Ausflüge in die Metropole Berlin.

Berlin hat viele wunderbare Ecken. Und gleich an fünf Hotspots der Stadt ist ein MEININGER Hotel vertreten: Mitten im Zentrum, in der Nähe des Alexanderplatzes, an der East Side Gallery, am Hauptbahnhof oder auch am Flughafen Schönefeld.

Durch die zentralen Standorte der Meininger Hotels braucht es für Ausflüge keine langen Anfahrten. Man kommt abends schnell wieder im Hotel an und hat sogar noch Zeit für ein Spielchen in der Gamezone. Das freut Schulklassen und Städtetouristen, die in den Meininger Hotels ein komfortables Zuhause während der Reise finden. Durch kostenloses WiFi muss auf das Surfen während der Klassenfahrt nicht verzichtet werden.

Unser Beispiel: Meininger Hotel Berlin Mitte

  • Beschreibung
    Die Oranienburger Straße war und ist ein lebendiger Hotspot Berlins. Seit Jahrhunderten treffen sich hier Künstler, Geschäftsleute und Wissenschaftler. Auch der berühmte Naturforscher Alexander von Humboldt lebte im 19. Jahrhundert in der Oranienburger. Und zwar genau dort, wo heute das Hotel steht. In dieser geschichtsträchtigen Gegend setzt das Meininger Berlin Mitte „Humboldthaus“ dem Universalgenie ein besonderes Denkmal: Ein farbenfrohes Humboldt-Wandbild im Speisesaal und überdimensionale kubanische Humboldt-Comics in der Lobby und auf den Fluren verbinden die Vergangenheit mit der Moderne.

  • Besonderheiten
    Bei diesem Haus handelt es sich um eine günstige Unterkunft mit gutem Service und toller Atmosphäre. Viele Sehenswürdigkeiten Berlins liegen direkt vor der Tür des Meininger Hotels: Der Hackesche Markt, die Museumsinsel, das Brandenburger Tor – sie alle sind in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Durch die hervorragende Anbindung an die S-Bahn gelangt man schnell in die anderen Stadtteile Berlins.

  • Karte
    Zur Orientierung finden Sie hier einen Kartenausschnitt.

    For privacy reasons Google Maps needs your permission to be loaded.
    Zustimmen
  • Lage
    Zentraler geht es nicht: Direkt an der Oranienburger Straße empfängt das Meininger Hotel Berlin Mitte „Humboldthaus“ seine Gäste.

  • Beschreibung
    Das HAPPY BED HOSTEL am Halleschen Ufer liegt mitten in Berlin im trendigen Bezirk Kreuzberg-Friedrichshain. In unmittelbarer Nähe befinden sich der Potsdamer Platz, sowie zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten und Museen, wie z. B. der Checkpoint Charlie oder das jüdische Museum. Die U-Bahn Linien 1.6 und 7 findet ihr praktisch vor der Tür.

  • Besonderheiten
    Auf 6 Etagen stehen im Happy Bed Hostel 75 Zimmer (Einzel-, Zweibett- und Mehrbettzimmer) zur Verfügung, die mit zwei Fahrstühlen erreichbar sind. Alle Zimmer verfügen über DU/WC. Das Haus bietet eine 24-Stunden-Rezeption, ein Spielezimmer und einen Fahrradverleih. In der 7. Etage befindet sich euer Speise- und Gemeinschaftsraum, an den sich eine große Dachterrasse mit Stadtblick schließt. In der beliebten Umgebung finden sich zahlreiche Restaurants, Bars und Cafés. Die bekannten Gegenden rund um den Mehringdamm und die Bergmannstraße erreicht man vom Hostel aus in nur 15 Minuten bequem zu Fuß. Ein Snack-Shop liegt günstig in der Empfangshalle.

  • Karte

    For privacy reasons Google Maps needs your permission to be loaded.
    Zustimmen
  • Lage
    Die S-Bahnstation “Anhalter Bahnhof” ist in 10 Minuten zu Fuß erreichbar, die U-Bahn Linien 1, 6 und 7 finden sich praktisch vor der Tür. Mit der S1 erreicht man in wenigen Minuten das Brandenburger Tor.

Hier geht’s zum Anfrageformular!

Vier oder fünf Tage sind für eine Stadt wie Berlin natürlich viel zu wenig. Ein gut zusammen gestelltes Programm ist da besonders wichtig, denn man hat die Qual der Wahl! Um die Planung zu erleichtern und sich mit dem Reiseziel bekannt zu machen, empfehlen wir folgenden Ablauf:

Programmvorschlag
So könnte eine Woche in Berlin aussehen. Individuelle Änderungen sind natürlich ausdrücklich möglich!

Hinter den blau hinterlegten Begriffen verbergen sich Links zu den relevante WEB-Seiten.

1. Tag
Anreise mit dem Reisebus oder der Bahn nach Berlin. Check-In im gebuchten Jugendgästehaus/ Hostel. Ihr besorgt Euch erst einmal gleich Eure Fahrkarten für die Öffentlichen Verkehrsmittel (können auch im Voraus zugeschickt werden).
Erste Orientierung vor Ort im abendlichen Berlin.

2. Tag
Vormittags dreistündige Stadtrundfahrt Berlin in Eurem eigenen Bus mit sachkundigem Stadtführer von uns, das schafft schon einmal den ersten Überblick. Alternativ könnt Ihr natürlich auch einen Stadtrundgang (z.B. Bezirk Berlin Mitte oder das „Neue Berlin“) unternehmen. Am Nachmittag habt Ihr dann die Gelegenheit z.B. das Regierungsviertel inklusive Reichstagsgebäude mit Kuppel zu besuchen (Termine für Gruppen über den Besucherdienst reservieren. Alternativ dazu ein Besuch mit Führung (evtl. mit Rollenspiel – Ihr spielt die Landesfürsten) im Bundesrat (bitte Besucherdienst kontaktieren oder eine speziell für Jugendgruppen besonders interessante Ausstellung/ Museum (siehe unten: Ausflüge in die deutsche Geschichte). Der Abend steht dann nach einem erlebnisreichen Tag zur freien Verfügung, z.B. ein Kinobesuch im 3-D-IMAX Theater am Potsdamer Platz – das Kino mit der größten Leinwand Deutschlands (ca. 1000 m2 groß – Dauer der Filme ca. 45 Min. – Filme laufen jede Stunde)

3. Tag
Heute steht ein Tagesausflug nach Potsdam auf dem Programm. Nach dem Frühstück fahrt Ihr mit der S-Bahn raus nach Potsdam (max. ca. 30 – 45 Minuten Fahrt – Zone ABC!) oder aber mit Eurem eigenen Bus. Dort erkundet Ihr zu Fuß (oder mit Eurem Bus) die Sehenswürdigkeiten, besucht die Schlösser und Gärten des Preußenkönigs Friedrich II, das Schloß Sanssouci, und / oder das Schloß Cecilienhof, wo die Konferenz der Siegermächte stattfand. Weitere Potsdam Infos findet Ihr hier.
Am frühen Nachmittag steht dann ein Erlebnis der besonderen Art auf dem Programm – der Filmpark Babelsberg, oder alternativ fahrt Ihr direkt zurück nach Berlin zur Erlebnisausstellung der Hauptstadt am Ku´damm 207-208; „The Story of Berlin“ (mit Atombunker).
Ihr könnt naturlich auch eine von Euch bevorzugte Ausstellung oder Museum besuchen. Zurück im Jugendhotel wird sich dann schick gemacht für den Besuch eines Konzerts oder einer Musical- Kabarett- oder Theatervorstellung am Abend (s.u.).

4. Tag
Je nach Interessenlage geht die Berlin-Erkundung heute vormittag weiter. Nehmt Euch das vor, was Ihr noch unbedingt sehen wollt. Im Sommer unternehmt Ihr am Nachmittag eine Dampferfahrt (z.B. eine 7-, 8- oder 12 Seenrundfahrt (in nur 2-2,5 Stunden) von der Anlegestelle Wannsee oder eine Brückenfahrt auf der Spree und Landwehrkanal (sehr empfehlenswert! Und über die WILDE 13 zu buchen).
Alternativ eine Fahrt zur Gedenkstätte KZ Sachsenhausen bei Berlin .
Den letzten Abend in Berlin lasst Ihr dann bei einem gemütlichen Gruppen-Dinner (muss ja nicht immer Hamburger oder Döner sein) und einer kleinen „Tour um die Häuser“ ausklingen.

5. Tag
Heimreise (mit zahlreichen netten Berlin-Souvenirs und schönen Erinnerungen)

Hier geht’s zum Anfrageformular!

Touren & Aktivitäten
Die Hauptstadt hält natürlich an jeder Ecke Sehenswertes und unzählige Überraschungen für die Besucher parat. Unsere Tipps und Tricks helfen dabei, sich einen Überblick über mögliche Touren und Aktivitäten zu verschaffen!Die angegebenen Preise geben eine erste Orientierung, damit das Budget nicht gesprengt wird.

Stadtrundfahrt mit eigenem Bus
Eine dreistündige Rundfahrt vermittelt einen Überblick von den Dimensionen der Stadt und ihren vielen Gesichtern. Unsere erfahrenen und qualifizierten Stadtführer vermitteln nicht nur Berlins Geschichte, Gegenwart und Zukunft, sondern verraten auch den einen oder anderen Insidertipp.Rundfahrt durch die 3 Zentren Berlins:Westliches Zentrum: u.a. Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, KuDamm, KaDeWe, Haus der Kulturen der Welt, Botschaften am Tiergarten, Siegessäule, Schloss CharlottenburgRegierungsviertel – Berlins „Neue Mitte“: Hauptbahnhof, Reichstagsgebäude und Regierungsbauten, Potsdamer PlatzÖstliches Zentrum: Brandenburger Tor, Unter den Linden, Nikolaiviertel, Gendarmenmarkt, Museumsinsel, Friedrichstraße, Alexanderplatz, Fernsehturm
Die genaue Route ist von Ihrem Abfahrtsort und der jeweiligen Verkehrssituation abhängig, daher ist die Reihenfolge der angefahrenen Sehenswürdigkeiten austauschbar.
Dauer: 3 Stunden
Preis: ab 150,00 € pro Busgruppe

Das Historische Berlin – Stadtrundgang
Im Zentrum dieses Rundganges steht der Prachtboulevard Unter den Linden. Wir beginnen am Brandenburger Tor über den neu gestalteten Pariser Platz zu den repräsentativen Bauten der Hohenzollern: Zeughaus, Kronprinzenpalais, Opernpalais und Berliner Dom. Ein Abstecher zum Gendarmenmarkt mit Deutschem und Französischem Dom führt Sie zum schönsten Platz Berlins. Die sehenswerte Museumsinsel und das Nikolaiviertel laden zum Verweilen ein. Humboldt-Universität, Neue Wache, Staatsoper: der Rundgang vermittelt Geschichte pur.
Dauer: 2 Stunden | Preis pro Gruppe bis 25 Teilnehmende ab 150 €

Stadtführung – Die Regierung in Berlin
Berlin als Regierungssitz: diese Stadtführung schafft Einblicke über diese Rolle und gibt Erläuterungen zum Zusammenspiel von Bund und Ländern. Besucher sehen unter anderem Bundesrat, Finanzministerium, Ministergärten, Sitz der Ländervertretungen, Bundestag/ Reichstagsgebäude und Spreebogen (Bundesministerium des Inneren).
Dauer: 2 Stunden | Preis pro Gruppe bis 25 Teilnehmende ab 150 €

weitere beliebte Stadtführungsthemen
„Das Jüdische Berlin“
„Gedenkstätten in der Berliner Mitte“
Dauer: 2 Stunden | Preis pro Gruppe bis 25 Teilnehmende ab 150 €

Kiezspaziergänge
Bei diesem zweistündigen Rundgang durch einen der Kieze Kreuzberg, Friedrichshain oder Prenzlauer Berg lernt man die verschiedenen Facetten Berlins kennen.
Dauer: 2 Stunden | Preis pro Gruppe bis 25 Teilnehmende ab 150 €

MITTE, BITTE! Eines der ältesten Viertel Berlins erleben
Rund um die Hackeschen Höfe begibt man sich auf eine Reise durch eines der ältesten Viertel Berlins. Das auch unter dem Namen “Spandauer Vorstadt” bekannte Quartier blickt auf eine ereignisreiche Geschichte zurück. Allein das vergangene Jahrhundert war geprägt von jüdischer Kultur wie auch von nationalsozialistischem Grauen, war im allgemeinen Desinteresse nach dem Zweiten Weltkrieg verloren und ist seit der Wende jedermanns neue alte “Mitte”. An jeder Ecke staunt man über die vielen Gesichter des Viertels und die verborgenen Geschichtsstätten. So schillernd hat man Hinterhöfe bestimmt noch nie gesehen!
Dauer: 2 Stunden | Preis pro Schüler*innengruppe bis 25 Teilnehmende ab 240 €

Mythos Flughafen Tempelhof
Auch nach der Schließung des Flughafens Tempelhof im Jahre 2008 bleibt Tempelhof in aller Munde: was geschieht auf diesem heiligen Gelände der Luftfahrtgeschichte, diesem legendären Schauplatz der Geschichte Berlins und Deutschlands? Auf der Führung erkunden Sie die legendären Orte im Flughafengebäude, z.B. die historische Abfertigungshalle, das überdachte Vorfeld – in dieser Form wohl einmalig auf der Welt. Sie steigen auf das Dach, das einen phantastischen Rund-um-Blick über Berlin und das Gelände des Parks der Tempelhofer Freiheit bietet, ein Blick in die Bunker rundet das Bild ab. Die Tour kann auch zu besonderen Schwerpunkten (Bunker, Luftfahrtgeschichte, Architektur, Drittes Reich, Alliierte in Berlin…) gebucht werden.
Dauer: 2 Stunden | Preise: ab 19 Schüler*innen ab 11 € p.P., ab 13 Erwachsenen ab 16,50 € p.P.| Kleingruppen Schüler*innen ab 189 €, Erwachsene ab 186 € pauschal

Hop-On-Hop-Off City Circle Yellow Tour
Die City Circle Yellow Tour ist der beliebte Klassiker unter den Stadtrundfahrten! An den 18 Haltestellen kann individuell aus- und eingestiegen werden. Die Fahrt führt zum Kurfürstendamm, KaDeWe, Potsdamer Platz, Check Point Charlie, Gendarmenmarkt, Alexanderplatz, Berliner Dom, Unter den Linden, Hauptbahnhof, Siegessäule, Schloss Charlottenburg.Audio-Kommentar in 13 Sprachen (u.a. Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch, Russisch).
Dauer: ab 2,5 Stunden | Preise: Erwachsene ab 22,00 €, ermäßigt ab 11,00 €

Sandemans New Berlin City Tour
Eine Tour durch die ältesten Siedlungsgebiete Berlins. Die Geschichte der Stadt und wichtige Persönlichkeiten, wie Friedrich der Große oder Otto von Bismarck, Kultur, Kunst, Architektur werden vermittelt. Sehenswürdigkeiten sind unter Anderem: Pariser Platz, Brandenburger Tor, Reichstag, Denkmal der ermordeten Juden, Denkmal des 17. Juni, Berliner Mauer, Checkpoint Charlie, Friedrichstraße, Unter den Linden, Denkmal zur Erinnerung an die Bücherverbrennung, Gendarmenmarkt, Fernsehturm und Museumsinsel.
SANDEMANs ist auf englisch- und spanischsprachige Führungen spezialisiert. Weitere Sparchen auf Anfrage.
Dauer: 2 oder 3 Stunden | Preis: 120,00 € / 165,00 € pro Gruppe bis 30 Teilnehmende

StadtRallye entlang der Berliner Mauer
Lassen Sie Ihre Schüler*innen entlang der ehemaligen Berliner Mauer die Stadt und deren Geschichte aus ganz besonderen Perspektiven entdecken. Neben historischen Sehenswürdigkeiten werden auf dieser Tour Themen wie Ost-West-Konflikt, Kalter Krieg und DDR hautnah und erlebnisreich vermittelt.

StadtRallye Berlin bei Nacht
Bieten Sie Ihren Schüler*innen eine aufregende Art und Weise die Hauptstadt im Dunkeln zu erkunden. Neben spektakulären Fotomotiven, Szenenlokalen und Insidertipps, führt Sie diese Tour sicher durch das Berliner Nachtleben. Gern lassen wir die Tour an Berlins Schülerdisko Nummer Eins enden.

Erlebnis StadtRallye City Ost
StadtRallye durch die Berliner Innenstadt! Bei dieser Tour entdeckt man die pulsierende Hauptstadt und deren Highlights auf einer erlebnisreichen Rallye mit Rätseln, interaktiven Aufgaben und Interaktionsspielen.

AgentRallye Berlin
Bei dieser Tour begibt man sich auf eine spannende Agentenausbildung zum Agenten 00Y. Die Agententeams stehen vor Ihrer Abschlussprüfung. Was ihnen noch fehlt? Sie müssen sich vor ihrem Ausbilder Sherlock beweisen und seine spannenden und abwechslungsreichen Rätsel und Aufgaben lösen.
empfohlende Spieldauer: 3-4 Stunden
mit Hilfe eines zusätzlichen Lehrer*innen-Accounts können Sie die rätselnden Schüler*innen im Blick behalten Preis: ab 49,50 € pro Teamaccount (für 5- 10 Spieler*innen), 15,00 € pro Lehrer*innenaccount

Geführte Radtour – Berlin im Überblick
Warum nicht Berlin mit dem Rad entdecken? Die Tour beginnt am Prenzlauer Berg und führt dann nach Berlin-Mitte mit seinen Sehenswürdigkeiten wie Museumsinsel, Brandenburger Tor und dem Stadtschloss. Ihr erfahrt, wie 40 Jahre DDR das Stadtbild geprägt haben, und taucht ein in die moderne Architektur des neuen Berlin rund um das Regierungsviertel.
Streckenlänge: 12 – 16 km mit 8 – 12 Stopps für Erläuterungen | Dauer 3 Stunden | ab 16,50 pro Person

Fahrradtour entlang der Berliner Mauer
Für Schüler*innen und junge Studierende sind Mauer und DDR heute Geschichte, von der sie bewusst nichts mehr mitbekommen haben. Unsere 2,5-3-stündige Mauertour beginnt mit der Kapitulation Deutschlands 1945: Warum wurde das Land geteilt und wie entwickelten sich die beiden deutschen Teilstaaten? Warum wurde schließlich die Mauer gebaut und wie gelang das in nur einer Nacht? Wir zeigen anschaulich, wo und wie Menschen geflüchtet sind, wie der Todesstreifen immer weiter ausgebaut wurde. Wie gelang es den Bürgern 1989, Mauer und Stacheldraht und das DDR-System selbst gewaltfrei zu überwinden?
Dauer: 3 Stunden | Preise: Schüler*innen ab 16 €, Erwachsene ab 21 € (inkl. Radmiete, Helm, Korb)

Fahrradtour Kreuzberg & Seeufer
Kreuzberg: Einer der lebendigsten und vielfältigsten Bezirke Berlins – Durch den Volkspark Friedrichshain führt unsere Fahrradtour zur Eastside-Gallery mit dem berühmten Bruderkuss, über die Oberbaumbrücke bis in den Görlitzer Park, einem ehemaligen Bahnhof, heute zentraler Treffpunkt für Kreuzberger aller Schichten. Weiter geht es zum Landwehrkanal oder dem türkischen Wochenmarkt an der Grenze zu Neukölln, ins revolutionäre Kreuzberg der brennenden Supermärkte oder zum Street-Art-Mekka rund um den Mariannenplatz.
Dauer: 3 Stunden | Preise: Schüler*innen ab 16 €, Erwachsene ab 21 € (inkl. Radmiete, Helm, Korb)

City-Spreefahrt
Eine einstündige Stadtrundfahrt auf dem Wasser – z.B. mit dem Cabrio-Schiff AC BärLiner oder dem Salon-Schiff MS Belvedere. Die vorbeiziehenden Sehenswürdigkeiten werden den Gästen in deutscher und englischer Sprache erläutert.
Dauer: 1 Stunde | Preise: Kinder/Schüler*innen (7-14 J.) ab 7 €, Erwachsene ab 11,20 €

Sunset-Tour: mit dem Kajak durch Kreuzkölln

Diese Kurzpaddeltour führt euch in kippsicheren Kajaks auf dem Landwehrkanal durch Kreuzberg/Neukölln. Am schönsten ist es hier am Abend! Wenn ab 19.30 Uhr die Ausflugsschiffe den Kanal verlassen und die Kreuzberger*innen sich an den Ufern des Kanals erholen, ist genau die richtige Zeit für eine entspannte Tour durch den hippen Kreuzköllner Kiez.
Dauer: 2 Stunden | Preis ab 10 Personen ab 15 € p.P., (inkl. Schwimmweste und professionelle Tourführung)

Brückenfahrt (3-3,5 Std.)
Berlins Wasserwege bieten die einzigartige Möglichkeit, die Innenstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten vom Wasser aus zu betrachten. Mit einer Strecke von rund 23 km führt die ca. 3,5-stündige Rundfahrt vorbei an den historischen und modernen Bauten der Metropole Berlin. Auf unserer Route liegen dichte Stadtlandschaften, Industriegebiete und die Hochbahn, aber auch grüne Ufer.
Dauer: 3 Stunden | Preise: Erwachsene ab 17,60 €, Schüler*innen Klassenstufe 1-8 ab 11,00 €, Schüler*innen Klassenstufe 9-13 ab 16,50 €

Beachvolleyball in the City
Beachvolleyball mitten in Berlin ist das Alternativprogramm zur klassischen Sightseeingtour. Im Berliner Kiez mit dem Ball am Netz und den Füßen im Sand für zwei Stunden die Sonne genießen. Bringt einfach T-Shirt und Shorts mit. Damit man den Sand wieder los wird, gibt’s auch Duschen für danach. Also Duschzeug und Handtuch nicht vergessen.
Dauer: 2 Stunden | Preis pro Person ab 8 €

Dlight Club
Die Schülerdisko im Matrix Club ist ab 14 Jahre und ein großes Hauptstadt-Highlight auf jeder Klassenfahrt!
Clubbing im Matrix Berlin – im Herzen der Stadt an der Warschauer Brücke, der Partymeile!
Da das Clubbing sicher und in Maßen kontrolliert stattfinden soll und damit sich die Eltern zu Hause keine Sorgen zu machen müssen, ist die Begleitung durch eine Aufsichtsperson nötig. Sicherheit wird groß geschrieben: So gibt es ein Alkoholkontrollsystem mit bunten Armbändern. Die Farbe Orange bedeutet: kein Alkohol gestattet, Grün: Wein, Bier und Sekt erlaubt. Generell sind alkoholische Getränke nur gegen einen Bon erhältlich. Der Lehrer bzw. die Begleitperson bestimmt die Alkoholregel und die Menge der Bons, die die Schüler erhalten. Und als kleinen Warmmacher für die Lehrer gibt es eine separate Lounge und drei Freigetränke.
Preis: ab 6,50 € pro Schüler*in, Lehrer*innen kostenfrei

Berlin Story Bunker
Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs suchten in diesem Luftschutzbunker bis zu 12.000 Menschen Schutz. Heute gibt es neben Führungen durch den Historischen Bunker drei Ausstellungen auf drei Etagen: Im Berliner Gruselkabinett werden die Besucher von Geistern durch die Gruseletage gejagt und erschreckt. In elf Szenen werden im Figurenkabinett „Medizin in alten Zeiten“ Folterinstrumente und Medizinszenen aus dem Mittelalter gezeigt. Im Berlin Story Museum gibt es 800 Jahre Berliner Geschichte zu entdecken. Der Rundgang mit Audioguide dauert nur 60 Minuten, aber ihr solltet euch etwas mehr Zeit nehmen, denn es gibt viel zu entdecken.
Eintritt ermäßigt ab 7 €, Erwachsene ab 9,50 €

Berliner Fernsehturm
Siegessäule, Reichstag, Hauptbahnhof – hier im Berliner Fernsehturm bekommt man schnell einen Gesamtüberblick über die deutsche Hauptstadt. In 40 Sekunden bringen die Aufzüge euch auf 203 m Höhe in die Panorama-Etage mit Berlins höchster Bar. Eine Etage höher könnt ihr im Drehrestaurant die Highlights der Stadt in Ruhe begutachten.
Preise: Schüler*innen ab 10,50 €, Erwachsene ab 12 € (saisonale Tarife)

Musical Blue Man Group
Ist wie der Puls von Berlin: intensiv, innovativ und kreativ. Und dabei natürlich auch ein bisschen verrückt. Blue Man Group passt in keine Schublade, aber genau das macht diese Show so einzigartig. Der beeindruckende Mix aus rockiger Konzertatmosphäre, erstklassiger Comedy und faszinierenden technischen Effekten begeisterte bereits über 25 Millionen Zuschauer weltweit. Erleben auch Sie diese in Europa einmalige Show, die man nicht wirklich in Worte fassen kann, aber unbedingt live gesehen haben muss. Mitten im Herzen von Berlin. Im Stage BLUEMAX Theater direkt am Potsdamer Platz.
Ticketpreise auf Anfrage | Schulklassentarif ab 43,90 € (nur Di-Do auf Anfrage)

Wintergarten Varieté Berlin
Varieté, Show, Musik – unterhaltsam, charmant und abwechslungsreich. Ob Meret Becker oder die Tiger Lillies, Newcomer oder internationale Stars der Varieté-Szene: Hier trifft sich die Welt in der einzigartigen Atmosphäre aus Spiegeln, edlem Holz, dunkelrotem Samt und dem legendären Sternenhimmel. Das Varieté mit dem wohl schönsten Theatersaal Europas ist „Dem Staunen gewidmet“. Internationales Varieté in einzigartigem Ambiente verbindet den Trend der Moderne mit dem Flair der Goldenen 1920er Jahre.
Schüler*innenspezial Mi-So ab 18,50 € | reguläre Tickets ab 24,50 € je nach Vorstellungstermin

Friedrichstadtpalast The One
The One Grand Show ist eine äußerst kunstvolle Inszenierung in der Handschrift von Showmacher Roland Welke. Verschwenderische Pracht wechselt mit leisen, poetischen und surrealen Momenten. „Arty to the extreme“ schreibt das stilbewusste i-D Magazine. Das spektakuläre Lichtdesign stammt von Emmy-Preisträger Peter Morse, der schon für Michael Jackson, Madonna, Barbra Streisand und Bette Midler gearbeitet hat.
Dauer: 2:30 Stunde(n) | Tickets ab 23,90 €

Madame Tussauds
Promigeflüster in der Hauptstadt – Ihr Rundgang durch Madame Tussauds Berlin – auf 2.500 Quadratmetern erwarten Sie verschiedene Themenbereiche von Geschichte, Politik bis Musik und Hollywood Hills. Mit zahlreichen interaktiven Elementen, Schauspielern und eindrucksvollen Kulissen, die den zweistündigen Rundgang nicht nur zu einem unterhaltsamen, sondern auch zu einem lehrreichen Erlebnis für die ganze Familie machen. Ihren Vorbildern zum Verwechseln ähnlich sind die Wachsfiguren, die Madame Tussauds weltweit so berühmt gemacht haben. Auf zwei Ebenen gibt es in Berlin 100 Mal nationale und internationale Prominenz sowie große Legenden der Zeitgeschichte zum Anfassen nah.
Preise: Schüler*innen/Berufsschüler*innengruppen ab 9,00 € | Lehrer*innen kostenfrei | Kinder ab 13,50 € | Erwachsene ab 16,50 €

Berlin Sea Life Center
Im 1.800 qm großen Süß- und Meerwasseraquarium Sea Life Berlin erleben Besucher auf einem Rundgang in 35 Becken die Unterwasserwelt von der Spree bis in den Atlantik. Im Foyer des Radisson SAS Hotels im selben Gebäude erscheinen Taucher im gläsernen AquaDom zu Fisch-Fütterungen. Hier wirbeln bunte Fischschwärme durcheinander, beobachtet von Besuchern, die im Aufzug vom Erdgeschoss 25 Meter durch exotische Riffe bis ins Dachgeschoss fahren.
Dauer: 1 Stunde | Preis: Schüler*innen/Berufsschüler*innen ab 4,95 €, Lehrer kostenfrei, Erwachsene (ab 11 J.) ab 11,50 €, Kinder ab 9,50 €

Potsdam
Schloss Sanssouci und Park
Das touristische Highlight Potsdams sind die Schlösser und Gärten im Park Sanssouci und im Neuen Garten. Der Besuch der Schlösser und Gärten wird vom Besucherzentrum der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) koordiniert. Besonders Schloss Sanssouci ist jedoch aufgrund seiner Beliebtheit häufig sehr überlaufen. Gruppen sollten einen Besuch sehr frühzeitig anmelden oder einen Besuch am frühen Morgen (10 Uhr) einplanen, oder am späten Nachmittag. Es bietet sich aber auch an, alternativ eines der anderen Schlösser im Park Sanssouci zu besuchen; gerade das Neue Palais entspricht durch seine prachtvolle Gestaltung eher den Erwartungen, die viele Gäste an Sanssouci haben. Die Besuchsbedingungen, Öffnungszeiten und Eintrittspreise sind unterschiedlich und hängen auch von der Jahreszeit ab. Einige der kleineren Häuser sind im Winter ganz geschlossen, die Schlösser haben in der Regel eingeschränkte Öffnungszeiten. Wenn ihr wisst, welches Schloss ihr besuchen möchtet, schaut am besten vorher unter www.spsg.de nach. Es lohnt sich aber auf jeden Fall, einfach nur durch einen der Parks zu schlendern. Die Besucher werden hier um einen „Freiwilligen Parkeintritt“ von 2 € gebeten, um den Erhalt der historischen Gartenanlagen zu unterstützen.
Parkführungen ab 91 €, Schloss mit Park ab 245 € (Sommer) Schloss mit Terassen (Winter) ab 168 €
Für die Buchung dieses Programmpunktes erheben wir einmalig eine Buchungspauschale in Höhe von 30 €

Filmpark Babelsberg
Der Filmpark Babelsberg liegt direkt vor den Toren Berlins. Der Thempenpark zu Film und Fernsehen bietet Live-Programme mit spektakulären Shows, Mitmachfernsehen, Erlebniskinos, riskanten Stunts, tierischen Stars und Filmhandwerk. Insgesamt stehen über 20 Attraktion zur Verfügung. Unser Tipp: Führung „Wie entsteht ein Film“ – 60 Min. zu Entstehungsphasen einer Filmproduktion anhand von Präsentationen und Kulisse.
Preise: Schüler*innengruppen ab 13,00 €, Erwachsene ab 18,00 €

Hard Rock Café Berlin: Menüs für Gruppen
Das allererste Hard Rock Café Deutschlands gab es, logisch, in Berlin! Der große Balkon im ersten Stock bietet einen grandiosen Blick auf das Treiben auf dem Boulevard und direkt in Apples schicken Store. Außer den obligatorischen Hard Rock Shirts warten auch saftige Burger und leckere Drinks auf Euch.VINYL Menü: kleinere Auswahl an Hauptgerichten (Hard Rock- / Cheese- / Vegetarischer Burger oder Honey Mustard Chicken Sandwich o.ä.) + Ice Cream + 1 Softdrink/Kaffee/TeeGOLD Menü: kl. Haussalat (Vorspeise), größere Auswahl an Hauptgerichten (Legendary -, Veggie Leggie Burger, Honey Mustard Chicken Sandwich, Chicken Ceasar Salad oder Twisted Mac Chicken and Cheese Pasta + Ice Cream + 1 Softdrink/Kaffee/Tee
Preise: Vinyl Menü ab 15,50 €, Gold Menü ab 21,00 € p.P.
Hier geht’s zum Anfrageformular!

Leistungen & Preise

Busreise 5 Tage/ 4 Nächte ab

175pro Person
  • Busreise im modernen Fernreisebus ab/an Heimatort – Berlin
  • Bus exklusiv für die Gruppe; Hin: Tagfahrt; Rück: Tagfahrt
  • Max. 300 Freikilometer (Zusatzkilometer kostenpflichtig)
  • 05 Tage / 04 Übernachtungen in der gebuchten Unterkunft
  • Frühstück
  • Mehrbettzimmer für die Teilnehmer/innen
  • Separate Zimmer für die Begleitung
  • Freiplätze (abhängig von der Gruppengröße)
  • Reisepreisabsicherung
  • Info-Material für die Begleitung
  • weitere Leistungen

Bahnreise 5 Tage/ 4 Nächte ab

175pro Person
  • Bahnreise ab/an Heimatort – Berlin
  • 05 Tage / 04 Übernachtungen in der gebuchten Unterkunft
  • Frühstück
  • Mehrbettzimmer für die Teilnehmer/innen
  • Separate Zimmer für die Begleitung
  • Freiplätze (abhängig von der Gruppengröße)
  • Reisepreisabsicherung
  • Info-Material für die Begleitung
  • weitere Leistungen

Hier geht’s zum Anfrageformular!

Sie haben sich Ihre Reise ausgesucht und zusammengestellt. Doch was gibt es sonst noch zu beachten, an welche Dinge sollte man denken, welche Punkte gilt es vor Antritt der Reise zu klären? Lesen Sie hier mehr:

Buchung & Formalkram